HINWEIS ZUR AKTUELLEN SITUATION

Wie auch in anderen Zentren der Buddhistischen Gemeinschaft Triratna gelten in der
Buddhistischen Gemeinschaft Gelnhausen folgende Corona-Hygieneregeln:

Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen gelten generell die „3 Gs“: Geimpft, genesen oder getestet. Solltest Du keinen Impfnachweis oder Genesenen-Nachweis haben, bringe bitte ein aktuelles Testergebnis (nicht älter als 48 Stunden) mit und zeige es bei Ankunft einem Mitglied des Teams.

1. Bleibe bei Krankheits- oder Erkältungssymptomen zu Hause.
2. Wasche oder desinfiziere dir nach Betreten der Räume als allererstes die Hände.
3. Lasse dich von einem Teammitglied in die (von Behörden gewünschte) Anwesenheitsliste eintragen.
4. Trage eine OP- oder FFP2-Maske während des Bewegens in den Räumlichkeiten, bis Du Deinen Sitzplatz eingenommen hast.
5. Halte soweit möglich den Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen ein.
6. Huste in die Armbeuge.
7. Bringe dir in der nächsten Zeit, wenn möglich, selbst etwas zum Trinken mit.

Bleibt alle gesund!

Mit Metta,

Euer Sangha-Team der Buddhistischen Gemeinschaft Gelnhausen

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Dich auf der Internetpräsenz der Buddhistischen Gemeinschaft Gelnhausen!

Die Buddhistische Gemeinschaft Gelnhausen ist Teil der internationalen Buddhistischen Gemeinschaft Triratna. Vielleicht kennst Du uns noch unter dem bisherigen Namen Meditation am Obermarkt. Auf den folgenden Seiten findest Du alle wichtigen Informationen rund um unsere Veranstaltungen – von regelmäßigen Vorträgen über Meditationseinführungen bis hin zu Intensivkursen für alle, die ihre buddhistische Praxis vertiefen wollen.

Wenn Du gerne unseren monatlichen Newsletter erhalten möchtest, klicke bitte hier:

Anmeldung zum monatlichen Rundbrief der Buddhistischen Gemeinschaft Gelnhausen

Auf einen Blick: Unser reguläres Programm

Jeden Donnerstag: Offener Abend

18:15 Uhr: Einführung in grundlegende Meditationstechniken und Sitzhaltung
18:45 Uhr: Letzte Möglichkeit zur Ankunft vor der Meditation
19:00 Uhr: Gemeinsame Meditation (ca. 40 Minuten)
19:45 Uhr: Teepause
20:00 Uhr: Vortrag/Diskussionsrunde
21:00 Uhr: Offizielles Ende

An geraden Tagen praktizieren wir die Meditation zur Kultivierung liebender Güte.
An ungeraden Tagen praktizieren wir die Vergegenwärtigung des Atems.

Einmal pro Monat findet anstelle eines Vortrags eine offene Gesprächsrunde statt, in der jeder Anwesende die Möglichkeit hat, eigene Themen einzubringen, Fragen zu stellen und einander so auch besser kennenzulernen. Wann genau die nächste offene Gesprächsrunde stattfindet und welche Vortragsthemen an den anderen Donnerstagen anstehen, erfährst Du unter Programm.